Standardkategorie

Teledermatologie- Chancen in der Corona-Krise

 

In der Corona-Krise haben viele Ärzte die Abläufe in ihren Praxen umgestellt: Langes Warten gemeinsam mit anderen Patienten im Wartezimmer sollte vermieden werden, um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren. Rezepte werden bei einigen Ärzten nur noch durch das Fenster gereicht. Offene Sprechstunden für Patienten mit akuten Beschwerden sind oftmals ausgesetzt - eine telefonische Voranmeldung ist nötig, damit möglicherweise infektiöse Patienten vorab von anderen Patienten separiert werden können.  Daher existiert eine Notwendigkeit für alternative Lösungen über die klassische Behandlung in der Praxis hinaus.

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben reagiert und die bislang gültigen Beschränkungen für ärztliche Konsultation per Teledermatologie und Video vorläufig aufgehoben. Bisher durften nur maximal 20 Prozent der Behandlungen auf diesem Weg stattfinden.

 

Weiterlesen ...

Wie gefährlich sind Aluminiumsalze in Deodorantien?

Antitranspirantien enthalten Aluminiumsalze als schweißlinderndes Mittel in Deos.

Diese Aluminiumsalze sind sehr umstritten, denn sie stehen im Verdacht, unter anderem das Brustkrebs-Risiko zu erhöhen. Was davon wahr ist, erfahren Sie hier.

Antitranspirantien sind spezielle Deodorants, die nicht nur den Schweißgeruch hemmen, sondern auch die Achselnässe. Aluminiumsalze sind dabei ein wichtiger Inhaltsstoff. Sie wirken, indem sie mit Eiweißen einen Pfropfen in den Ausführungsgängen der Schweißdrüsen bilden. Außerdem bilden sie eine Art Gel, das die Gänge der Schweißdrüsen blockiert. Dadurch kann der gebildete Schweiß nicht mehr an die Oberfläche der Haut gelangen, und die Achsel bleibt trocken.

Weiterlesen ...

Hilfe bei chronischen Krankheiten

Chronische Krankheiten haben in den letzten 10 Jahren deutlich zugenommen. In der Regel erfordert die Behandlung eine intensive Betreuung. Für die Betroffenen ist es vor allem eine psychische Herausforderung, die die Seele aneckt. Immer wieder ist zu beobachten, dass eine solche Erkrankung ein Gefühl der existenziellen Not hervorruft. Eine Heilung ist, wenn überhaupt möglich, nur über einen langen Zeitraum möglich. Der Patient wird aus der Geborgenheit von Normalität und Ordnung vertrieben und sucht nach Lösungen, seine Wunden zu heilen. Es gibt unterschiedliche Zahlen, wie viele in Deutschland von chronischen Krankheiten betroffen sind. Experten gehen von mehr als 33 Prozent aus. Die Tendenz ist steigend. Nicht nur die Krankheit selbst belastet, auch die finanziellen Unruhen werden größer. Die Krankenkassen übernehmen zwar ein Teil der Behandlungskosten, die Zuschüsse werden aber seit Jahren geringer.

pso

Weiterlesen ...

Sie haben den Verdacht, dass Sie an Fußpilz leiden

Vielleicht juckt es zwischen den Zehen oder Ihre Fußhaut ist schuppig und gereizt. Ihre Fußsohlen sind eher trocken und schuppig. Rötungen und Blasen treten oft auf. Das sind die Anzeichen für Fußpilz, eine häufige Hautkrankheit, die ca. 25% der Bevölkerung betrifft. Wie können Sie sicher sein, dass es wirklich Fußpilz ist? Der größte Risikofaktor ist ein Familienmitglied mit Fußpilz, da Sie mit ihr oder ihm die Dusche teilen.

 

Weiterlesen ...

Informationen zur Hautkrebs-Vorsorge für Kassenpatienten

Sommer, Sonne, Sonnenbrand – letzterer ist zwar unangenehm und schmerzhaft, aber bei weitem nicht die größte Gefahr, die langer, ungeschützter Aufenthalt in der Sonne mit sich bringt. Rund 270.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Hautkrebs, eine Verdopplung in nur 15 Jahren. Hautkrebs ist weltweit eine der häufigsten Krebserkrankungen. Knapp 15 % entfallen auf den bösartigen schwarzen Hautkrebs, der ohne Früherkennung nur schwer zu behandeln ist und schnell tödlich verläuft. Bereits seit 2008 gehört deshalb das Hautkrebs-Screening zum gesetzlichen Leistungskatalog der Krankenkassen.

Weiterlesen ...

Die Vorzüge selbst hergestellter Gesichtsmasken

Die wenigsten Menschen sind von Natur aus makellos schön. Vor allem die Haut weist sehr häufig Unebenheiten, Pickel und Verfärbungen auf. Viele Stars aus der Film- und Musikbranche wissen, wie es geht, und verwenden regelmäßig Gesichtsmasken für einen gleichmäßigen Teint. Die Produkte sorgen für einen natürlichen Glanz und eine makellose Haut. Sie beleben, vitalisieren und befeuchten das Gesicht und verhindern somit effektiv eine Faltenbildung. Oft sind die Rezepte für die Gesichtsmasken sehr simpel und die Produkte lassen sich rasch selbst herstellen. So schwört zum Beispiel Herzogin Meghan Markle auf ihre Eigenkreationen. Eine Gesichtsmaske selbst herzustellen, bietet aber nicht nur praktische Vorzüge. Viele Frauen genießen den Moment der Ruhe und Entspannung, denn die meisten Masken müssen eine Zeitlang einziehen, um ihre optimale Wirkung zu entfalten.

Weiterlesen ...

Hautstraffung nach einer Gewichtsabnahme

Für Menschen, die unter Adipositas leiden, ist es mit großen Anstrengungen und Schwierigkeiten verbunden, ihr Gewicht auf ein normales Maß zu reduzieren. Doch auch dann, wenn die Gewichtsabnahme erfolgreich war, ist die Figur in den meisten Fällen noch weit von dem Ideal entfernt, da die Haut sehr locker und faltig. Insbesondere im Bauchbereich kann sie sogar in großen Lappen herunterhängen, was für die Betroffenen äußerst belastend sein kann. Für Abhilfe kann in einem solchen Fall eine Hautstraffung sorgen.

Weiterlesen ...

Tipps für den Schutz gegen UV-Strahlung

Wir lieben ausgiebige Sonnenbäder unter dem blauen Himmel. Wie sollte es auch anders sein? Die Sonne verbessert nicht nur unsere Laune, sondern trägt auch zu unserer körperlichen Gesundheit bei. Sie ist ein unersetzbarer Vitamin D-Lieferant, die unser Herz-Kreislauf- sowie Immunsystem ankurbelt und unser Knochenaufbau unterstützt. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch ein geschädigtes Hautbild durch die übermäßige Einwirkung von UV-Strahlen. Der lange Aufenthalt in der Sonne trocknet die Haut aus, beschleunigt die Hautalterung und stimuliert die Produktion der freien Radikalen, die im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen. Deswegen ist Sonnenschutz keine Angelegenheit, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte.

 

 Photo by Pxhere; CC0 Public Domain (CC0 1.0)

 

Weiterlesen ...

Schöne Haut durch eine gesunde Ernährung?

greenjuice

 

Eine schöne Haut ist eines der, wenn nicht sogar das Merkmal Nr. 1 für eine äußerliche Schönheit. Es gibt klar belegte Forschungsergebnisse bezüglich der Frage, was für Menschen attraktiv wirkt: Neben der wichtigen Eigenschaft der Durchschnittlichkeit des Aussehens sind es die acht Punkte Jugendlichkeit, Symmetrie, Bewegung, Geruch, Stimme, Körpergröße, Hormone sowie Haut und Haare, die dafür sorgen, dass der Mensch den Eindruck bekommt, dass eine andere Person attraktiv ist.

Weiterlesen ...

Welche Aufgaben hat die Haut

Um die Problematik und die Entstehung von Hautkrankheiten besser zu verstehen, ist es notwendig, den Aufbau und die Funktion der Haut zu kennen. Eine intakte Haut kann nur dann ihre vielartigen Funktionen erfüllen, wenn sie adäquat und konsequent gepflegt und geschützt wird. Aber muss die Haut regelmäßig beobachten, um Veränderungen z.B. von Leberflecken zu erkennen.

Der Mensch ist von oben bis unten in Haut eingehüllt, je nach Größe und Gewicht beträgt die Gesamtoberfläche ungefähr zwei Quadratmetern, somit ist die Haut das größte Organ des Menschen. Und sie wiegt auch etwas…nämlich zwischen 3,5 bis 10 Kilogramm.

Weiterlesen ...

L-Glutamin: Anti- Aging Hautpflege

L-Glutamin ist keine der 9 essentiellen Aminosäuren, denn unser Körper produziert es aus den Nährstoffen, die in der Nahrung enthalten sind. L-Glutamin wird jedoch als eine bedingt essentielle Aminosäure angesehen. Obwohl unser Körper L-Glutamin selbst produziert und unser Körper sie nicht direkt aus der Ernährung beziehen muss, wird sie als teilweise essenstiell angesehen, da sie für einen normal funktionierenden, gesunden menschlichen Körper extrem wichtig ist.

Weiterlesen ...